Beichte

Jeder Gläubige, der seine begangenen Sünden bereut und bereit ist, sich zu bessern, darf das Bußsakrament empfangen. Auch steht es jedem Gläubigen frei, einen Beichtvater seiner Wahl zu suchen. Grundsätzlich rät die Kirche, zumindest einmal im Jahr die Versöhnung mit Gott in einer Heiligen Beichte zu suchen.

Wer das Sakrament der Beichte empfangen möchte, kann zu den auf der Gottesdienstordnung angegebenen Beichtzeiten kommen oder mit unserem Pfarrer einen eigenen Termin vereinbaren.