DER ARBEITS-KREIS-FAMILIE ZIRL

Gegründet wurde der Arbeits-Kreis-Familie vor ca. 35 Jahren von einigen engagierten Frauen und Männern.

Das MUKI (Mutter Kind Treff)  findet jeden Dienstag (an Schultagen)  von 9:00 – 11:00 Uhr im Fambozi statt.  Einfach vorbeikommen und reinschauen.

Die VERKAUFSVERMITTLUNG ist zwei Mal im Jahr ein heiß erwartetes Ereignis für viele Familien.

Ein weiterer Klassiker des Arbeitskreises Familie ist die NIKOLAUSAKTION. 20 Nikoläuse besuchen ca. 200 Familien,  Schulen, Kindergärten, Kinderkrippen, die Dorfgemeinschaft Eigenhofen, Vereine und alte Menschen.

Kinder, die in Zirl getauft werden, begrüßen wir gerne mit einem TAUFGESCHENK. Dieses wird von einem Mitglied des AKF in die Familie gebracht. Dabei wird auch ein Kärtchen des Namenspatrons sowie eine Einladung zum Muki überreicht.

Der Einsatz unserer HELFERINNEN IM S´ZENZI ist unermüdlich und wird von uns allen sehr wertgeschätzt.

Auch die Gestaltung eines KREUZWEGES sowie einer HEILIGEN MESSE sind meist Fixpunkte im Jahreskreis.

Wir sind eine Gruppe von  cirka 10 Frauen (und manchmal auch Männern) die sich regelmäßig zu einer Sitzung treffen.Dabei werden alle Aktionen besprochen und geplant.
Abgerundet wird der Abend meist bei einer Tasse Tee, Erfahrungsaustausch, netten Gesprächen und lustigen Geschichten.Wir suchen immer wieder Menschen, die sich für eine unserer Aktionen oder
für unser Tun begeistern und mithelfen möchten.
Beim Arbeits-Kreis-Familie sind alle recht herzlich willkommen.