Terminvorschau 

Sa, 2. Juni 18 Uhr: "Sternenkindermesse" für alle Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind
Sa, 23. Juni 10-12 Uhr: "Trauerspaziergang" in Martinsbühel (Ohne Regen, mit Zubringermöglichkeit)

Pfarrkreis Trauerbegleitung

Logo Trauerbegleitung

Der Weg durch die Trauer nach dem Verlust eines geliebten oder nahe stehenden Menschen  ist mit einer enormen Lebensumstellung verbunden, in der wir als Pfarrkreis Trauerbegleitung hilfreich zur Seite stehen. Geben wir uns die Zeit für einen gemeinsamen Abschied.

Der Pfarrkreis Trauerbegleitung betreut die Angehörigen bzw. die Hinterbliebenen bei einem Todesfall. Der Seelenrosenkranz wird mit besonderen Texten gebetet und meistens wird auch die Aufgabe des Lektors während des Sterbegottesdienstes vom Pfarrkreis übernommen.

Zu unserem Team gehören:
Weitlaner Barbara (Ansprechperson)
Mitterdorfer Michael
Knoll Brigitte
Riedl Anni
Wett Elfi
Neurauter Karl
Fritz-Gruber Alexandra
Meixl Gerti
Dornauer Ilona
Schneitter Julia
Achammer Rosmarie

 „Manchmal brauche ich ein Licht, ein Zeichen, um mich wieder orientieren zu können, um mich zurechtzufinden in diesem Leben.“

Sternenkindergrab

Auf dem Friedhof in Zirl – nahe der Leichenkapelle, haben Eltern  die Möglichkeit, die Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt sterben, zu beerdigen oder für sie einen Stern anbringen zu lassen. (Auskunft beim Pfarrer oder beim Bestatter).
Damit setzen wir ein Zeichen, dass auch diese Kinder in unserer Mitte einen bleibenden Platz haben.

Sternenkindergrab